DIE HÖHERE KUNST DER AKZEPTANZ

Die höhere Kunst der Akzeptanz und der Annahme liegt in der Annahme der Ablehnung.

Die Kunst liegt nicht darin immer alles annehmen, bzw. akzeptieren zu wollen, sondern auch in sich das zu erkennen und anerkennen, dass ich etwas nicht akzeptieren, nicht annehmen kann. So nehme ich an und akzeptiere, also erlöse auch die Ablehnung, statt mir etwas vorzumachen, mich zu etwas (aus einer Vorstellung heraus wie es sein soll) zu zwingen und mich dadurch selbst zu leugnen und manipulieren. (Wichtig um die Resonanz zu fremden Manipulationen aufzuheben – dazu mehr in meinem Artikel: „Aktuelle Herausforderungen durch manipulative Energien“ – siehe Homepage)

© 12/2014 Hazler Kristina