Individualität gilt auch im Notfall!

Die Individualität gilt auch für Notpläne! Denken Sie nach, was Sie für den Fall der Fälle brauchen, wie sie vorsorgen wollen um nicht in Panik zu geraten. Der Clou an der ganzen Sache ist, dass Sie selbst in sich hineinspüren müssen, ohne sich zu belügen oder sich kopflastige Argumente zu liefern, was Sie persönlich für den „Fall der Fälle“ brauchen, wie Sie vorsorgen müssen, um ruhig schlafen zu können und keinen Raum mehr einem Sorgevirus zu geben …

weiterlesen …

Pfirsich-Sahne Cremeschnitten

Diese simple luftig frische Pfirsich-Sahne Variation ist fruchtig, extrem lecker, besteht nur aus 4 Zutaten und ist im Handumdrehen fertig! Einziger Nachteil für Ungeduldige: am besten Schmeck sie, wenn man sie 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lässt. Schafft man ist nicht, passiert auch nichts, es droht nur die Gefahr, dass von diesen luftig-cremigen Schnitten bis zum nächsten Tag nichts mehr übrigbleibt, weil – Achtung! – es besteht Suchtgefahr ;)

weiterlesen …

Vorsorge während der Notfall-Zeitqualität

Die Informationen über einen Notfall(Plan) kommen nicht deswegen, weil es auf dieser Erde oder unter uns zu einem tatsächlichen Notfall kommen würde, sondern deswegen, weil in gewissen Kreisen ein Notfallszenario höchstwahrscheinlich angestrebt wird. Was bedeutet das für uns? …

weiterlesen …

Warum bist Du anders?

Du könntest dich in die „Tatsache“ hineinfühlen, was wäre, wenn du mit nichts auf der derzeitigen Erde kompatibel wärst? Wäre es nicht wunderbar? Könntest du dich nicht doch ohne Angst vor irgendetwas frei bewegen, wie ein Tourist in einem fremden Land, zu dem er keinen Bezug hat, wo er keine Pflichten, keine Resonanzen hat? …

weiterlesen …

Portaltage – Tage an denen die spirituelle Welt blutet

Es gibt sie immer wieder – die Portaltage. Sie werden rechtzeitig im Voraus angekündigt und ihre Qualität beschrieben. Sie wecken Hoffnung – immer wieder. Hoffnung, dass endlich etwas Bahnbrechendes geschieht! Endlich kommt, fließt die richtige Energie herein und die Welt wird gerettet, erneuert und wir werden uns alle nur mehr liebhaben …

weiterlesen …

Aufgaben im Fall eines Notfall-Szenarios

Ich weiß nicht, wie sich das die meisten von euch erwachten, bewussten, spirituellen und hochsensiblen Menschen vorstellen, wie wir nach all den Ausbildungen, Lektionen, Prüfungen und Erfahrungen sein sollen bzw. werden, wenn die Stunde „A“ kommt und es darauf ankommt, wozu wir da sind, wofür wir trainiert worden sind. Wahrscheinlich denken wir, wir sollen die „Stabilisatoren“ und/oder „Orientierungspunkte“ und/oder „Ruhepols“ und/oder „Verbindungshalter“ und/oder „Übersetzer“ und/oder „Helfer“ und/oder „Begleiter“ und/oder sogar „Besserwisser“ sein. Und doch sind wir alle in erster Linie Menschen …

weiterlesen …

Notfallplan für (sensible und erwachte) Fortgeschrittene

Gerade jetzt befinden wir uns in einer Zeit und einem Raum, wo es sehr schwer ist, die Botschaften der geistigen Welt klar und deutlich zu empfangen, zu übersetzen und zu verstehen, weil rundum eine Kontrollstimmung herrscht, die grundsätzlich eine Störfrequenz für das Herz-geistige darstellt. Anders gesagt: wir werden auf „Herz und Nieren“ geprüft und zu einer Umkehr unter dem Vorwand eines Notfalls animiert …

weiterlesen …

Neue Kommunikationsebenen des ICHs

Ein Medium zu sein, ein Channeler zu sein, ein Träumender zu sein, sind alles Rollen aus dem virtuellen Spiel, aus der Matrix, aus der Fremdwelt heraus. Denn was soll ich anderes Träumen, was soll ich channeln, mit was soll ich medial in Verbindung sein, wenn nicht mit mir selbst? …

weiterlesen …

Wir sind selbstblind!

Der Wille und die Energie verschiedener Menschen färbt unser eigenen Energiesystem, nicht selten fühlen wir uns deswegen zerrissen. Selbstblind, zieht uns manchmal in eine, dann oft in entgegensetzte Richtung. Viele Stimmen, Meinungen, Argumente, Glaubensätze in uns ….

weiterlesen …

Der energetisch-virtuelle Doppelgänger

Wir haben eine Art virtuelle Brille auf den Augen und diese erzeugt (um uns) eine Art falscher Identität, einen energetisch-virtuellen Doppelgänger dem folgendes diktiert wird: 1. wie wir etwas sehen sollen
2. wie es weitergeht, 3. was wir brauchen und was wir dafür tun sollen um es zu bekommen. So sind wir die ganze Zeit mit etwas Fremden beschäftigt …

weiterlesen …

Virus der verkehrten Selbstreflektion

Wir wissen längst, dass wir eine virtuelle Brille auf der Nase haben, durch die wir auf unsere Welt schauen, statt dieser aber eine ganz andere sehen. Dadurch funktioniert das auch mit der (Selbst)Reflektion und in weiterer Folge der Selbsterkenntnis nicht besonders gut. Das uns (?) innewohnende Virus gaukelt uns zwar eine Reflektion vor, aber …

weiterlesen …

Wer bin ich? – Das Spiel der Selbstfindung

Viele von euch, die den Weg der Selbstfindung von unten nach oben und links nach rechts und querdurch und dann wieder von oben nach unten und rechts nach links mehrfach gegangen sind, haben möglicherweise festgestellt, dass der ganze Weg lediglich dazu führte, herauszufinden und zu wissen, was man alles nicht ist …

weiterlesen …

Wettlauf gegen das Leben kann man nicht gewinnen

Der Wettlauf ist im Gange und es häufen sich Fälle, wo Menschen über ungewöhnlich starke physische und psychische Beschwerden berichten. Es beginnt bei starker Desorientierung und Desillusionierung, über Panik, Ängste, Depression gar nicht zu sprechen,[…]

weiterlesen …

Präsent sein im individuellen Hier und Jetzt

Viele Menschen bemühen sich tatsächlich mit Hilfe verschiedener Techniken um das Sein im Hier und Jetzt oder um das Hiersein, aber wo ist das? Nur, weil man nicht gerade in einer Realität bzw. der Realität von anderen lebendig und präsent erscheint, bedeutet es nicht, dass man gerade mit dem gesamten Wesen und Energiesystem nicht irgendwo anders lebendig ist …

weiterlesen …