BewusstseinsTraining

Seit über 15 Jahren trainiere ich die Menschen in verschiedenen Bereichen. Bewusstseinstraining, also das Trainieren der Bewusstheit oder bewusstes Trainieren von bestimmten Bewusstseinselementen und das Trainieren des bewussten Umgang mit dem Unterbewusstsein, wie auch dem höheren Bewusstsein (Überbewusstsein) gehören zu meinen Kernkompetenzen.

Inzwischen bin ich fähig Menschen (ob im Einzeltraining, oder in einer Gruppe) über verschiedene Persönlichkeits- und Entwicklungsebene zu trainieren. Dafür entwickelte ich effektive Trainingsinstrumente und spielerische Übungen, mit deren Hilfe ich einen Übungsraum erschaffen, der für die jeweiligen Bedürfnisse optimal angepasst ist und das individuelle Trainingstempo erkennt und respektiert.

Ich bin eine Expertin darin, ihr Potential intuitiv zu erfühlen und sie im Sinne ihrer eigenen Potentialentfaltung, mit Hilfe von Ihren eigenen Möglichkeiten zu trainieren und Ihnen Ihre Schlüsselpunkte auch mit Hilfe einer praktischen und für Sie nachvollziehbaren Austestung zu veranschaulichen.

BewusstseinsTraining

Mein Training hilft den Menschen gewünschte Veränderungen in einem geschützten Übungsrahmen zu trainieren, zu festigen, neue neuronale Verbindungen zu erschaffen, ihr Energiesystem optimal an die gewünschte Veränderung ausrichten und dann in den Alltag und/oder Job und/oder Beziehung und/oder Kommunikation und/oder Spiritualität zu übertragen.

Bewusstseinstraining ist kein Mentaltraining. Aus meiner Sicht ist Bewusstseinstraining effektiver, transformativer und nachhaltiger als Mentaltraining. Bewusstseinstraining wirkt selbstverständlich auch auf der emotionalen, mentalen, physischen und energetischen Ebene und kann unter anderem auch Ihre geistigen und mentalen Fähigkeiten stärken und erweitern. Bewusstseinstraining ist ganzheitlich und über verschiedene Lebensebenen wirksam. Ziel des BewusstseinsTrainings ist eine Art befruchtende Wechselwirkung, Harmonie und Ausgeglichenheit – eine Art von Miteinander – zwischen einzelnen Aspekten, Bereichen und Ebenen zu ermöglichen.

Im Rahmen von BewusstseinsTraining (ob einzeln oder in der Gruppe) kann ich Sie dabei unterstützen, mit den Herausforderungen der heutigen Zeit auf verschiedenen Ebenen auf Ihre eigene individuelle, befruchtende und zukunftsaufbauende Art umgehen zu lernen. Es geht immer vor allem um die Hilfe zur Selbsthilfe.

Spezielle Trainings

  • Resilienztraining
  • Authentizitätstraining
  • KreativitätstrainingKristina Hazler | BewusstseinsTraining | effektiv, praktisch, alltagsbezogen -> zusätzlich Intuitionstraining, Resilienztraining, Mentaltraining, Achtsamkeitstraining, Empathietraining -> https://kristinahazler.com/beratung-coaching-training-therapie/bewusstseinstraining/
  • Präsentationstraining
  • Kommunikationstraining
  • Teamtraining
  • Training der Führungskompetenzen
  • Train the Trainer
  • Train the Coach
  • Bewusstseinstraining
  • Intuitionstraining
  • Achtsamkeitstraining
  • Empathietraining
  • Wahrnehmungstraining
  • Training des inneren Gleichgewichts (innere Balance)
  • Training des Umgangs mit Ängsten, Stress, Schmerzen, Zweifeln …
  • Training des inneren Hörens – innere Stimme
  • Training des inneren Sehens – Visionen und Visualisierung
  • Training für Künstler
  • Training für Hochsensible
  • Training für Energiefühlige

Warum überhaupt ein Training?

Weil die Übung den Meister macht, weil es an der Zeit ist, die innere Weisheit auch praktisch zu leben und weil es sich in uns mit den Veränderungen wie mit einem dicht bewachsenen Wald oder mit einem Gang durch ein Dschungel verhält:

Gehen wir zum ersten Mal durch, erwartet uns meist kein breitgetretener Pfad, sondern ein Dickicht, durch den wir uns zuerst mit einer Machete den Weg frei machen müssen, ein Grund, warum an dieser Stelle bereits viele umdrehen und lieber in ihr altes, auch wenn unzufriedenes Leben, zurückkehren. Nur mit dem Befreien des Weges von allem Möglichen ist die Veränderung im Leben nicht getan! Betreten wir den Pfad selten, wuchert er wieder zu und wir fühlen uns immer wieder den gleichen Strapazen ausgesetzt. Setzen wir unser Fuß jedoch öfters in denselben Pfad, wird er immer breiter und beständiger, bis er eines Tages einer breiten, komfortablen Straße gleicht, die wir auch mit geschlossenen Augen, also blind passieren können und uns auf andere Dinge konzentrieren können.

Umzudenken, also auch auf körperlichen Ebene, neue neuronale Verbindungen zu erschaffen ist, umso älter und steifer man ist, nicht leicht, aber umso öfters man etwas Bestimmtes übt, trainiert, umso gefestigter diese neuen Verbindungen verbinden und wie inzwischen immer mehr Forscher herausfinden, ist das „Umdenken“, das „Verändern“, die Regeneration bis ins hohe Alter möglich.

„Unser genetische Ausstattung legt nicht fest, wie die Milliarden von Nervenzellen im sich entwickelnden Gehirn vernetzt werden sollen, Sie sorgt lediglich dafür, dass zunächst ein Überschuss an Verknüpfungsangebot bereitgestellt wird. Mit jeder Erfahrung, die ein Kind macht, entscheidet sich, welche dieser Nervenzellenvernetzungen stabilisiert werden, welche erhalten bleiben und welche verkümmern.“
– Prof. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe – 

Lt. Bruce Lipton (US-amerikanischer Entwicklungsbiologe und Stammzellforscher) bestimmt unser Tun und Denken zu 95% das Unterbewusstsein und dieses wurde vorwiegend bis zu unserem 6 Lebensjahr aus den Vorstellungen, Denkmustern und Gewohnheiten unserer Umgebung gebildet und als wäre es noch nicht genug, in einer hypnotischen Phase, wo wir nicht fähig waren diese Denkmuster uns bewusst zu werden und kritisch zu hinterfragen. Diese hypnotische Phase erfolgte lt. den neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen in einem Delta- und Theta-Wellenbereich.

„In ihrem leicht beeinflussbaren Theta-Zustand speichern Kinder unglaubliche Mengen an Informationen ab, die sie fürs Überleben in ihrer Umwelt brauchen, aber sie können diese Informationen während des Abspeicherns nicht prüfen …

Thetawellen spielen auch in der Hypnose eine Rolle. Um Informationen direkt in das Bewusstsein abzuspeichern, verwenden Hypnosetherapeuten Methoden, durch die sie ihre Klienten in diesen entspannten, imaginativen und leicht beeinflussbaren Zustand der Thetafrequenz versetzen. 

Das Unterbewusstsein ist mit der neuronalen Aktivität eines sehr viel größeren Teils des Gehirns (etwa 90%) verbunden als der präfrontale Cortex des bewussten Denkens. Das Unterbewusstsein hat auch viel mehr Einfluss auf unser Verhalten als das bewusste Denken. Der präfrontale Cortex kann magere 40 Nervenimpulse pro Sekunde verarbeiten. Jene 90 % Prozent des Gehirns, auf die das Unterbewusstsein zugreifen kann, können hingegen 40 Millionen Nervenimpulse pro Sekunde bewältigen. Der Prozessor des Unterbewusstseins ist also eine Million Mal stärker als jene des bewussten Denkens.“
Bruce H. Lipton – 

Da das Unterbewusstsein so eine wichtige und ultraschnelle Rolle in unserem Leben spielt, sollte es auch mit den, für unser eigenes Leben unterstützenden und vor allem aktuellen „Programmen“ beladen sein.

Trainieren Sie praktisch das, was Sie bereits innerlich wissen

Trainieren Sie das was Sie bereits wissen aber noch nicht geschafft haben zufriedenstellend in der Praxis und in dem Alltag umzusetzen und zu leben. Entdecken Sie Ihr Potential, aber auch neue/ungeahnte Fähigkeiten. Ergänzen und transportieren Sie Ihre innere Weisheit behutsam und schrittweise in „alle“ Lebensbereiche. Erfahren Sie wie Sie von sich und aus sich selbst heraus lernen können. Trainieren Sie Ihre intuitiven und empathischen Fähigkeiten. Lernen Sie die Botschaften Ihrer Wahrnehmung der Synchronizität und der Resonanz zu verstehen. Lernen Sie mit Ihrem emotionalen und mentalen, wie auch energetischen „Launen“ umzugehen. Aktivieren Sie Ihre ganzheitliche Kondition. Werden Sie selbstbewusst – sich selbst bewusst!

Wie lange dauert ein BewusstseinsTraining

Ein BewusstseinsTraining erfolgt in Form von einer Einzelsitzung oder in der Gruppe. Eine Einzelsitzung dauert für gewöhnlich 2,5 Stunden und kann persönlich bei mir in Wien erfolgen. Ein Gruppentraining erfolgt auf Anfrage.  Ein Paar-Training ist auch möglich. Terminvereinbarung ist in allen Fällen notwendig.

Anmeldung ->
Preise ->

 


Anmeldung

Sie können dieses Formular benutzen um sich zu einem Termin anzumelden oder sich über einen möglichen Termin zu informieren. Ich werde Ihnen umgehend Terminvorschläge senden.


  •  


     

  •  


     

  • Newsletter abonnieren

    Wenn Du über das Erscheinen meiner neuen Texte, Bücher und Workshops informiert werden willst, dann melde Dich für meinen NEWSLETTER an. Du kannst Dich zu jeder Zeit selbst wieder abmelden.

  •  


     

  • Blog abonnieren

    Der Unterschied zum Newsletter-Abonnement ist, dass Du eine automatische Benachrichtigung per Email erhälst, sobald ich einen neuen Blogartikel veröffentlicht habe.

  •  


     

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.