Rezension zum Buch „Die Meister des Lebens“

Der Weg der Erkenntnis und des Bewusstseins ist ein steiniger – und hat fast immer einen schmerzvollen Start. Eine schwierige Jugend oder der Verlust eines geliebten Menschen, die Hoffnungs- und Ziellosigkeit der jungen Jahre, die Manipulation durch falsche Gurus – die Geschichten in diesem Buch handeln von beschwerlichen Umständen und Schicksalsschlägen, aus denen es scheinbar kein Entrinnen gibt. Was den Protagonisten – oft erst nach vielen Jahren – die Augen öffnete, was zu den Meilensteinen und Wendepunkten in ihrem Leben führte, davon berichten die Autoren authentisch und schonungslos.

Die Meister des Lebens - Geschichten die das Leben schreibt (ein Buch über Meisterschaft von Kristina Hazler und 6 weiteren Autoren) -> https://kristinahazler.com/bewusstseinsbuecher/die-meister-des-lebens-geschichten-die-das-leben-schreibt/Kristina Hazler, Autorin und Coach, hat die Geschichten der „Meister des Lebens“ zusammengetragen und ihre Auswahl gestaltet sich zu einem bunten Potpourri des Lebens: der junge Phil Free, den Visionen an einen Strand am anderen Ende der Welt führen; der erfolgreiche IT-Experte Wolfgang, der seine sichere Existenz über Bord wirft und offen von Glück und Leid seines neuen Lebens berichtet; Chantal, die ihren Mann in den Tod begleitet, und für die dieses Erlebnis zum schönsten Moment ihres Lebens wird. Außerdem sind da noch Libusa, die sich von ihrer Mutter und deren dominantem Bekanntenkreis qualvoll zu emanzipieren, und von manipulativen esoterischen Einflüssen befreien lernt, und die junge Catalina, die tapfer von dem frühen Tod ihrer Mutter und den darauf folgenden Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens sowie scheinbar unerreichbaren Träumen berichtet. Und es gibt Guido, der in seinem Leben diese ganz bestimmte Sehnsucht nach der Einheit nie vergessen kann und Zeit seines Lebens unter die Oberfläche taucht und sich mit seinem Bezug zu den Eltern, der gescheiterten Ehe, seiner neuen großen Liebe und stets auch mit dem „Weltschmerz und der dunklen Wolke des Kollektivs“ auseinandersetzt …

Für Kristina Hazler ist bereits derjenige ein Meister, der sich auf den Weg macht, wie holprig und steinig er auch sein mag; derjenige, der reflektiert und gegen den Strom schwimmt, auch wenn es weh tut; derjenige, der in sich geht, sich spürt und sich seiner selbst bewusst ist.

All jenen, die sich auf den Weg machen wollen, widmen sie und ihre Autoren dieses Buch: als Hilfestellung, Mutmacher und Inspiration.

© 10/2018 BewusstseinsAkademie

Mehr Info zum Buch „Die Meister des Lebens – Geschichten die das Leben schreibt“ hier ->

 

Weitere Bücher

 

 

  •  


     

  •  


     

  • Newsletter abonnieren

    Wenn Du über das Erscheinen meiner neuen Texte, Bücher und Workshops informiert werden willst, dann melde Dich für meinen NEWSLETTER an. Du kannst Dich zu jeder Zeit selbst wieder abmelden.

  •  


     

  • Blog abonnieren

    Der Unterschied zum Newsletter-Abonnement ist, dass Du eine automatische Benachrichtigung per Email erhälst, sobald ich einen neuen Blogartikel veröffentlicht habe.

  •  


     

  • Blogheim.at

    Blogheim.at Logo
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.