Was ist im Fall der Angst vor 5G zu tun

Angst, wie andere emotionale Zustände/Gefühlszustände sind in ihrer ursprünglichen Form vor allem eins: Instrumente! Sie funktionieren ausgezeichnet, so lange sie nicht umprogrammiert, nicht missbraucht und manipuliert werden. Was ist also so verkehrt an der Angst? Verkehrt ist heutzutage die Tatsache, dass gewisse Strukturen dieses menschliche Informationsinstrument gegen sie verwenden. Es wird sozusagen künstlich Angst geschürt, damit sich die Menschen nicht spüren, damit sie ihre wahren Angstsignale nicht empfangen, damit sie nicht vorbeugend handeln können.

weiterlesen …

5G Symptome und multidimensionale Ausweichmöglichkeiten

Menschen die bereits multidimensional leben und die Kommunikation über mehrere Frequenzen beherrschen, werden weiterhin, auch in der Zeit von 5G und anderen neuen Technologien, die Möglichkeit haben, auf andere Frequenzen auszuweichen, jedoch müssen ihr System und die Psyche soweit geklärt sein, dass sie durchlässig sind, sonst wird der Körper und das Energiesystem sich immer wieder mit den digitalen Informationen der niedrigeren Ebenen füllen und die gesamte Aufmerksamkeit, den Fokus in die begrenzte Ebene ziehen.  Als Folge könnte sich das Energiesystem, oder gewissen Schichten davon, erneut zu verdichten beginnen, was wiederum ein Gefühl des Verlustes von bestimmten Zugängen und Bewusstheit, wie auch Erinnerungen, bzw. Gedächtnislücken erzeugen könnte, wenn sie es nicht gewohnt sind, ihre Bewusstheit in diesen dichten Ebenen zu „halten“.

weiterlesen …