Suche
Termin buchen

Du wirst zu einer Übersicht mit freien Terminen weitergeleitet. Du kannst zwischen einem persönlichen Termin, einem Online-Termin oder einem Chat-Termin wählen.

Suche

Formen der energetischen Koexistenz und der Fremdenergien

Manchmal ist es aber auch so, dass man mit anderen Seelen eine Art Vereinbarung getroffen hat, ihnen bei bestimmten Themen zu helfen, die man selbst schon bewältigt hat oder die sich für den Weg interessieren, den man selbst gegangen ist. Sie sind dann mit ihren „Problemen“ mit dem „Mentor“ und seinem System verbunden und beobachten oder lernen mit. Der „Gastgeber“ kann ihnen den (inneren) Weg zeigen, wie er das Thema fühlt, wie er damit umgeht.

Erlösender Umgang mit fremden Energien und Besetzungen in der Neuen Zeit

Der Körper ist so etwas wie unser Vehikel und/oder eine Art zuhause, ein Anker in der irdischen Realität. Aber er ist noch viel mehr. Zum Beispiel eine Art Labor und Werkzeugkasten, Wegweiser und Raststation, Infopoint und Kommunikationszentrale und vieles mehr. Wenn man selbst seinen Körper samt der für einen optimal angepassten individuellen Ausstattung nicht optimal nutzt, sprichwörtlich im Körper nicht präsent, nicht gut geerdet und/oder verankert ist, den Körper nicht optimal mit der eigenen Seelenenergie er(füllt), dann finden sich immer wieder „Energien“, die das Vernachlässigte nutzen, bzw. sich an den vereinsamten Stellen im Körper und im Energiesystem verankern …

Visionen der Neuen Zeit -4- Freie Energie

Es dauert noch, bis wir als Menschheit für die Entdeckung und Nutzung der Freien Energie bereit sind. Bis dahin werden sich aber noch weitere neue Möglichkeiten und Modelle erneuerbarer Energien ergeben, die die Erde, die Natur und die Menschen immer weniger belasten. Sie werden uns aber auch zeigen, dass sie noch keine wirklich freien Energien sind.

Die Sensibilität als Frühwarnsystem

Unsere Sensitivität soll legitim sein! Sie soll mit Respekt und Wertschätzung behandelt werden (auch von uns selbst). Sie soll in diesen Zeiten des Umbruchs ihren vollen Dienst tun, um dem Kollektiv den Weg durch das Labyrinth zu weisen und auf Grenzen und Übertreibungen hinzuweisen, bevor (wieder) etwas Absurdes passiert.

Out oft the spiritual box

Der Rahmen für das freie Fließen, für den Flow, ist noch nicht ganz gegeben. Deshalb ist die Bereitschaft, die Komfortzone zu verlassen, von jedem von uns gefordert. Wir können wieder lernen, unangenehmere Zustände und Umstände nicht gleich als schlecht zu empfinden und uns von ihnen abzuwenden oder in Widerstand zu gehen.

Einfluss der Sonne und der Sonneneruptionen auf unser Bewusstsein

Laut verschiedenen Quellen besteht die Möglichkeit, dass z.B. verstärkte Sonneneruptionen einen Einfluss auf unser Bewusstsein, bzw. unseren BewusstseinsProzess, Bewusstseinserweiterung haben (ob im positiven oder negativen Sinne). Möglicherweise verstärken sich die telepathischen und andere außersinnliche Fähigkeiten, Kreativität und der sogenannte Flow-Zustand (also im Fluss zu sein und im Fluss zu kreieren), Eingebungen, spontane Impulse, Euphorie oder …

Der schmale Grat zwischen Psychose und Erleuchtung

Viele haben ihren großen Weckruf beschrieben. Sie haben erzählt von dem Ereignis, das ihr Leben für immer veränderte oder von einer überwundenen, schweren Krankheit oder einem Unfall, einer Nahtoderfahrung oder sonstigen Begegnung mit dem Tod. Mein Weg des „Erwachens“ wurde aber als geistige Krankheit diagnostiziert. Schon als kleines Mädchen hatte ich Begegnungen mit dem nicht Alltäglichen, nicht Erklärbaren und noch weniger dem Erwünschten, weil es nicht der Norm entsprach. Zum Beispiel, meine verstorbene Großmutter, die mich „besuchte“ oder die Gespräche mit meinen, für alle anderen unsichtbaren Freunden. Doch wegen meines jungen Alters wurde ich nicht für verrückt erklärt, sondern galt einfach als sensibles Kind mit sehr viel Phantasie. Nicht ganz so glimpflich lief es ab, als ich im Erwachsenenalter mit gewissen Menschen über meine Wahrnehmungen sprach …

Die Corona-Zeit und aktuelle Herausforderung durch manipulative Energien

Die aktuelle Zeit treibt ziemlich viele manipulative Energien erneut in die Aktion. In den letzten Jahren standen wir bereits öfters manipulativen Energien gegenüber bzw. schauten ihnen in die Augen. Es war die Zeit zu lernen, diese Energien und ihre oft getarnten Absichten zu erkennen und mit ihnen umzugehen. Es ging vor allem um die Ängste, welche diese Energien in uns bewusst oder in unserem Unterbewusstsein hervorgerufen haben. Diesen Ängsten mussten wir uns stellen, weil wir nur dort nicht manipulierbar sind, wo auch keine unbewusste Angst ist.

Corona, Stay at Home und der persönliche Lockdown

Jedes erdenkliche Thema dieser Erde polarisierte die Menschen seitdem sie intellektuell denken und Pro und Kontra abwägen können. Jeder schaut durch seinen eigenen Filter und dementsprechend fällt die Einteilung in die eigenen Pro und Kontras aus. Die meisten Menschen zensurieren innerlich alle Informationen, Situation und Begegnungen und lassen nur das gelten, mit was sie selbst zurechtkommen, mit dem sie leben können.

Corona, Reset des Systems & Wer profitiert von der Krise 2020?

Etwas ist im Sterben, jedoch nicht das Ganze, nicht das Wahre. Aufgrund der menschlichen Wahrnehmung, der Jahrtausende andauernden Hypnose ist das menschliche System so symbiotisch mit dem Verkehrten, mit dem Unwahren, mit dem Künstlichen verbunden, dass bei manchen Sterbeprozessen, die eigentlich dazu da sind, das Alte was nicht mehr dient, zu “entsorgen”, auch das “Wahre”, das “Andauernde”, das “Unsterbliche”, das “Immerlebende” mit sich in die Illusion des Todes gezogen wird.