Magie und die Illusion des Übernatürlichen

Die Begriffe „übersinnlich“ und „übernatürlich“ sind wie mit einem mittelalterlichen Zauber belegt. Sie hypnotisieren unser Bewusstsein! Sie suggerieren uns, dass das Leben spannender ist, als es ist, dass es außerhalb des „gewöhnlichen“ Lebens, das wir anscheinend nicht besonders gut kontrollieren können, etwas existiert, durch dessen „Beherrschung“ wir die Möglichkeit bekommen, das Leben, also das Natürliche, oder noch krasser das „Alles was ist“, zu kontrollieren. So verbirgt sich hinter dem hoffnungsvollen Glauben an das Übernatürliche das Verlangen, das Leben und damit auch das „Alles was ist“ nach eigenen Vorstellungen zu (ver-)biegen.

weiterlesen …

Praktizierte Energiearbeit ohne ein Verständnis für die Energie

Wahrscheinlich haben sich auf der Erde noch nie so viele vernünftige Menschen mit etwas beschäftigt und ausgeübt, regelmäßig praktiziert, was sie kaum verstehen, wie heute. Das Bedürfnis nach einem Funken Hoffnung ist so groß, dass so viele Menschen bereit sind, etwas zu glauben, ohne es zu hinterfragen. Soll diese Welt und die Gesellschaft bewusster werden oder soll sie sich weiterhin, aufgrund der Ohnmacht gegenüber verschiedenen Tricks einigen, sich gerne als Magier betätigenden, in die Rolle des mehr oder weniger beeindruckten Zuschauers zu verschieben, der seine Aufmerksamkeit automatisch dorthin verschiebt, wo es der Trick verlangt?

weiterlesen …