• Corona und Was haben wir in den letzten Monaten gelernt?

    Ein Virus ist heutzutage in aller Munde und auch mit seiner Hilfe wird versucht, Angst zu schüren und Menschen, zum wiederholten Mal, in eine Art Hypnose, aus der sie sonst immer mehr aufwachen, zu versetzen. In Hypnose, in einen Zustand, in dem sie empfänglich auf unterschwellige, unterbewusste Botschaften und Befehle sind, die sich ihrem eigenen Willen und Bewusstsein widersetzen. Jedoch…

  • Die Sehnsucht nach wahrer Liebe und die individuelle Lebensaufgabe

    Eines haben wir wahrscheinlich alle gemeinsam – die Sehnsucht nach wahrer Liebe und nach uns selbst. Irgendwo tief in unserem Inneren ahnen – wissen, bzw. hoffen wir, dass das, was wir zu sein scheinen, was wir von uns selbst wahrnehmen, was andere oder wir selbst für uns halten, nicht alles ist – oder nicht alles sein kann. Oft erinnern wir…

  • Der fahrlässige Umgang mit der Müdigkeit und Krankheit

    Müdigkeit ist nicht gleich Müdigkeit. Wie ich schon in früheren Artikeln geschrieben habe, gestaltet sich für viele heute lebende Personen dieses Leben wie eine Schnelldurchlauf (Rückschau) aller noch „offenen“ früheren Leben. Das, was früher ein Leben lang dauerte, ist heute nur eine Durchfahrtstation. Und je nach Schwierigkeitsgrad des Themas und der persönlichen Bereitschaft, zu erkennen und loszulassen, bleibt man in…

  • Ganzheitliche Hygiene und die mittelalterlichen Züge unserer Energiehygiene

    Die meisten Menschen in unserem Kulturkreis nehmen die physische Hygiene für selbstverständlich. Im gemeinsamen Begegnen und in dem gegenseitigen Umgang erwarten wir ein Mindestmaß an gepflegter und sauberer Erscheinung. Aber wie schaut es aus mit der emotionalen, mentalen und sogar energetischen Hygiene? Ist diese überhaupt möglich? Sind diese ein- und dasselbe, Aspekte einer Gesamthygiene, die mit der physischen Hygiene Hand…

  • 22 Stufen der bewussten Vergebung

    Damit unsere Wunden der (Selbst)Verurteilung heilen, können wir die 22 Stufen der bewussten Vergebung besteigen und viel blockierter Energie freigeben. Bedenke Sie, die folgenden Zeilen sind kein Gebet und kein Mantra! Es geht nicht darum, sie aufzusagen, sondern diese ein Schritt nach dem anderen zu verstehen und sie innerlich zu prüfen: Hat das auch etwas mit Ihnen zu tun? So…

  • Im Bann der Vergangenheit gestalten wir eine unfreie Zukunft

    Weil … damit wir besser verstehen, sollte jedem bewusst werden, dass das, was gerade Jetzt (!) passiert, die Summe aus vergangenen, bereits geschehenen menschlichen und universellen Zusammenhängen, Synchronizitäten, Schwingungen, Energieverbindungen, Handlungen, Gedanken, Gefühlen, Absichten, u.a. ist, deren Verbindung und Interaktion sich im Jetzt gerade so ausdrückt wie es sich ausdrückt.

  • Selbstfindung als Prüfstein für eine Beziehung und Partnerschaft

    Zu zweit zu gehen oder zu zweit Dinge zu bewältigen kann aber auch viel schwieriger sein als alleine. Dadurch packen viele den Weg zu zweit derzeit nicht und deswegen gibt es in der spirituellen Szene und auf dem Selbstfindungsweg, wie auch sonst aktuell so viele Singles. Man kann sich auf dem Weg der erlösten Zweisamkeit nicht so in den Vordergrund…

  • Inneren Impulse, Selbstermächtigung und der innere Wachstum

    Wir sind leider so konditioniert, dass wir das Arbeiten spüren müssen. Überhaupt die deutsche Natur ist überzeugt, Arbeit muss hart und schwer sein. Nach einem harten Tag muss man doch hundemüde und matt sein. Nur harte Arbeit trägt Früchte und nicht irgendeine Spielerei, die leicht von der Hand geht. Wie sollte man dann anderen Menschen den eigenen Wert beweisen, wenn…