Virus der verkehrten Selbstreflektion

„Das Virus der Selbstreflektion“ ist Teil 2 von 5 des Artikels Der energetische Doppelgänger, Teil 1 unter den Namen Wer bin ich? – Das Spiel der Selbstfindung finden Sie hier ->

Das Virus der Selbstreflektion

Wir wissen längst, dass wir eine virtuelle Brille auf der Nase haben, durch die wir auf unsere Welt schauen, statt dieser aber eine ganz andere sehen. Dadurch funktioniert das auch mit der (Selbst)Reflektion und in weiterer Folge der Selbsterkenntnis nicht besonders gut. Das uns (?) innewohnende Virus gaukelt uns zwar eine Reflektion vor, aber bewusst/unbewusst wissen wir, das, was wir glauben zu reflektieren, sind nicht wir. Wir – das sind nicht wir!? Und das Beste – solche Menschen, die es nicht wissen (aus welchem Grund auch immer – z.B., weil sie es nicht wissen wollen), bezeichnen wir meistens als die (noch) Schlafenden.

Zusammengefasst heißt das:

  • Wir wissen, dass in uns eine Art Selbstreflektion vortäuschender Virus wirkt, der fleißig daran arbeitet, in uns ein anderes Bild (eine Art Doppelgänger, ein Schatten, ein Hologramm) von uns zu kreieren.
  • Wir wissen, dass wir deswegen auf die Welt durch eine Art Verzerrungsbrille sehen und die uns eigene, uns selbst reflektierende Welt nicht sehen, nicht empfinden, obwohl diese aber nicht verschwunden ist und reflektiert uns (wie sollte das sonst sein) dass wir sie nicht sehen.
  • Und obwohl wir das alles wissen, bedienen wir uns der auf diesem Planeten weit verbreiteten verkehrten Logik[1], um zu der allgemeingültigen verkehrten Schlussfolgerung zu kommen, dass wir nicht (mehr) wissen, wer wir sind und dadurch den laaaaangen Weg der Selbstfindung antreten müssen.

Das Virus der Selbstreflektion, Selbstwertgefühl steigern und mehr Selbstvertrauen aufbauen jenseits der Glaubensätze

Nun gut, vielleicht haben wir jetzt an dieser Stelle zumindest im Ansatz verstanden, dass wir doch immer wir waren und uns „nur“ von einem Virus gemachten „Fake-Gefühl“, „Fake-Spiegelung“ haben einreden lassen, dass wir anders geworden sind. Warum auch nicht?! Wenn das Bild der Welt, die wir auf einmal sehen und wahrnehmen ein ganz anderer ist, als das, das uns entspricht? Aber im Inneren wissen wir, dass wir eine virtuelle Brille aufgesetzt bekommen haben und dass das, was wir sehen ein vorgespieltes Szenario, ein Film ist, dessen Drehbuch woanders als in uns selbst entstand. Und doch sind wir noch immer wir. Wir sind nämlich diejenigen, die sich diesen „Film“ regelmäßig ansehen und sich wundern, was da alles mit der unserer Welt geschehen sein sollte. Ja, genau gelesen! Nicht, was mit unserer Welt geschah, sondern was mit ihr geschehen sein sollte!

Das Drehbuch schreibt nämlich vor, wie wir diese andere Welt sehen sollen und dass wir (solange wir nicht aus dem Virusschlaf aufwachen) für unsere eigene halten sollen. Und dann kommt dazu das innere Wissen, das aber zu einer virusartigen „Parole“ herabgestuft wurde: „Wie ich die Welt sehe, so bin ich.“ – und damit ist die Verwirrung in der Seele komplett!

Der Verstand versteht oder versteht nicht. In der heutigen Zeit verstehen wir das Meiste eher nicht bzw. unser Verstand setzt immer wieder aus, weil … weil er versucht, eine „hausgemachte“ Illusion so zu verstehen, als wäre sie wirklich. Und das geht nicht! Und so können wir auch das illusorische, „hausgemachte“ Abbild von uns nicht verstehen. Das Problem ist, dass wir dieses überhaupt zu verstehen versuchen. Warum tun wir das?

Fussnote:

[1] Dem Thema „Verkehrte Logik“ habe ich den gesamten Band „BewusstseinsCoaching 2 – Die verkehrte Logik“ gewidmet. Dort finden Sie einfühlsame BewusstseinsCoachings, um sich persönlich mit dem Thema auseinanderzusetzen und bewusster zu werden im Umgang mit eigenen, auf der verkehrten Logik aufbauenden Schlussfolgerungen, Glaubenssätze und daraus resultierenden Verhaltensmustern Kränkungen und Blockaden.

 

© 09/2016 Kristina Hazler

der-doppelgaengerMöchten Sie ihr Selbstbewusstsein stärken, Selbstwertgefühl steigern, mehr Selbstvertrauen haben und über den möglichen Virus der Selbstreflektion und Selbsterkenntnis erfahren, dann finden Sie in der Fortsetzung dieses Artikels möglicherweise ihre Antworten. Fortsetzung im Teil 3 ->

(Wollen Sie den gesamten Artikel „Der energetische Doppelgänger“  komplett und ohne Unterbrechung lesen, können Sie diesen gegen Entgelt hier downloaden ->. Unter dem angeführten Link finden Sie auch das Inhaltsverzeichnis des gesamten Artikels)

Der energetische Doppelgänger besteht aus folgenden Teilen die nacheinander erscheinen:

  1. Wer bin ich? – Das Spiel der Selbstfindung
  2. Virus der verkehrten Selbstreflektion
  3. Der energetisch-virtuelle Doppelgänger
  4. Wir sind selbstblind!
  5. Neue Kommunikationsebenen des ICHs

_______________

Empfehlung

Zum Thema empfehle ich auch folgende Bücher und Artikel:

Erwachen im MenschSein - Das Experiment BewusstseinsCoaching 1 - Das menschliche Paradoxon Heilung gespaltener Persönlichkeitsaspekte

 

_______________

Wenn Sie über das Erscheinen meiner neuen Texte, Bücher, Rezepte und Workshops informiert werden wollen, dann melden Sie sich bitte für meinen NEWSLETTER an, Sie können sich zu jeder Zeit selbst wieder abmelden.

_______________

Kommentar verfassen