Suche
Termin buchen

Du wirst zu einer Übersicht mit freien Terminen weitergeleitet. Du kannst zwischen einem persönlichen Termin, einem Online-Termin oder einem Chat-Termin wählen.

Suche

Anerzogene Moralvorstellungen und ihre Wirkung

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Deutsch

Print Friendly, PDF & Email

Unsere vor allem anerzogenen Vorstellungen von Moral und was ein guter Mensch ist, behindern oft den Fluss der Liebe und der Herzensenergie. Wir sind uns dessen kaum bewusst, weil wir glauben (!), das Richtige, das Gute zu tun, ohne uns der Konsequenzen bewusst zu sein. Oft lehnen wir dadurch ein offenes Herz und/oder Ohr ab, das sich erschrocken verschließt. Obwohl es gar nicht unsere Absicht ist, strahlen wir vernünftige Kälte statt herzliche Annahme aus. Wie ich schon oft über die gegenwärtigen Energien geschrieben habe, ist das, was sich uns jetzt offenbart, immer subtiler. Es ist etwas, das wir bisher nicht erkannt haben, oder das wir nicht für erkennbar, oder für erkennenswert gehalten haben. Und obwohl es so fein, so subtil ist, sind die Folgen und Auswirkungen oft groß und nachhaltig. Mache dir selbst ein Geschenk und manipuliere dich nicht in deinem Herzen durch vermeintlich passende Ablehnung und verschließe dich nicht selbst, bzw. erkenne die Selbstmanipulation, die dich offen für Fremdmanipulation macht!

© 12/2014 Hazler Kristina