Aktuelle Zeitqualität,  Bewusst sein,  Leben,  Persönliche Entwicklung,  Selbsthilfe,  Weltgeschehen

Im Bann der Vergangenheit gestalten wir eine unfreie Zukunft

Print Friendly, PDF & Email
Im Bann der Vergangenheit gestalten wir eine unfreie Zukunft, ein Text von Kristina Hazler
Alles fügt sich so, wie es sich fügt …

Die meisten Menschen befinden sich im Bann der Vergangenheit … und sie merken es nicht einmal!

Im Bann der Vergangenheit

Unter der Hypnose der Vergangenheit zu stehen, bedeutet aus meiner Sicht nicht nur, dauernd in den Erinnerungen an die (der) Vergangenheit zu schwelgen. Was kaum einer vermuten würde, vor allem die Berichterstattung, die Medien, die Sozialmedia halten die Menschen in der Vergangenheit gefangen. Der Verstand, das Gehirn wird täglich auf das Vergangene konditioniert. Visionärarbeit wird dadurch immer schwieriger. Warum das so ist? Weil fast alles, was die Menschen heutzutage auf den Bildschirm bekommen, bereits geschehen ist!

Alle Nachrichten informieren logischerweise über Ereignisse, die bereits geschehen sind!

Auch noch so harmlose (Katzen)Fotos sind bereits festgehaltene Vergangenheit!

Die allgegenwärtige Hilflosigkeit

All die dramatischen Ereignisse der Welt, über die berichtet wird, versetzen nichtpsychopathische Menschen vor allem in einen Zustand: in die Hilflosigkeit! Weil wenn etwas bereits geschehen ist, dann ist es bereits geschehen. So werden wir täglich mit Dingen gefüttert, gegen/für die wir nichts unternehmen können, weil sie bereits geschehen sind!

Verzweifelt, gebannt schauen Milliarden von Menschen zu, wie sie dabei sind, gegen die Vergangenheit zu verlieren. Diese Hilflosigkeit raubt den Verstand, den Fokus, die Kraft und Energie. Durch die täglich regelmäßige, Wochen, Jahre andauernde Beschäftigung mit der Vergangenheit brennen sich im menschlichen System neuronale Verbindungen ein, breit wie Autobahnen, welche dann die Betroffenen immer automatischer (bei jedem selbständigen Gedankenversuch) in die Vergangenheitsstrukturen führen.

Vergangenheitsdenken

Beim Vergangenheitsdenken werden im Gehirn und im Energiesystem nämlich andere Regionen aktiv, als wenn man sich mit aktuellen Herausforderungen beschäftigt, auf die man unmittelbaren Einfluss hat. Die ständige Aktivierung von Vergangenheitsregionen im Gehirn, das Befahren von neuronalen Bahnen die in die Vergangenheit führen und das ständige in Erinnerung rufen von bereits geschehenen Bildern erzeugt eine andere Schwingung, eine andere Frequenz im Körper und im energetischen System, als wenn man auf das Bewältigen vom Jetzt und der Zukunft fokussiert wäre.

Diese auf die Vergangenheit basierende Schwingung erzeugt logischerweise eine vergangene Resonanz und so ist es kein Wunder, dass so viele Klagen, dass sich bei ihnen die Ereignisse immer wieder wiederholen. Diese Schwingung und deren Sog macht es fast unmöglich, sich mit aktuell-konstruktiven Dingen zu beschäftigen. So leben Menschen neben der aktuellen Realität und haben eigentlich auch kein Gefühl, keine Ahnung, was bereits die aktuelle Realität ist.

Die aktuelle Realität ist auf jeden Fall nicht das, was gerade im Fernsehen gezeigt, was in den Sozialmedien berichtet wird! Wie gesagt – das ist Vergangenheit. Denkt daran, wenn ihr demnächst etwas schaut, lest, versucht Euch dabei innerlich zu sagen:

DAS IST NICHT JETZT! DAS IST BEREITS GESCHEHEN!

Es ist abgehackt. Da gibt es nichts mehr zu tun! Und stellt Euch dann liebe die Frage:

WAS KANN ICH JETZT TUN, AUS DEM, WAS GERADE IST?

Die längst vergessene Vergangenheit und ihre Wirkung

Weil … damit wir besser verstehen, sollte jedem bewusst werden, dass das, was gerade Jetzt (!) passiert, die Summe aus vergangenen, bereits geschehenen menschlichen und universellen Zusammenhängen, Synchronizitäten, Schwingungen, Energieverbindungen, Handlungen, Gedanken, Gefühlen, Absichten, u.a. ist, deren Verbindung und Interaktion sich im Jetzt gerade so ausdrückt wie es sich ausdrückt.

Konkret auf unsere Zeit umgemünzt bedeutet das zum Beispiel, dass das, was wir im Außen als das Agieren von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft usw. aktuell wahrnehmen, ihre Anfänge, ihre Wurzeln, ihre Absichten nicht in der unmittelbar erreichbaren zeitlichen Nähe liegt, sondern möglicherweise bereits Generationen zurück. Deswegen sind die Hoffnungslosigkeit und Hilflosigkeit mancher fühligen, sensiblen, bewussteren Menschen derzeit so groß, weil sie bewusst oder unbewusst verstehen, dass das, was gerade in der Welt geschieht nicht unmittelbar beeinflussbar ist, sondern nur das Ausagieren schon längst Vergangenem (ist).

Das Handeln im Jetzt

Jedoch ist das Handeln im Jetzt auf diese aktuellen und doch aus der Vergangenheit basierenden Ereignissen sehr wichtig, weil …

alle unsere aktuellen Absichten und damit verbundenen Gedanken, Emotionen, Gefühle und Energien die Zukunft des Einzelnen, wie auch die planetare Zukunft und die Zukunft des Kosmos prägen und vorbereiten. So ist die Frage an Dich und Dein Bewusstsein:

ZU WELCHER ZUKUNFT DES UNIVERSUMS MÖCHTEST DU PERSÖNLICH BEITRAGEN?

weil …
 
zu dem Jetzt hast Du schon beigetragen!

© 11/2019 Kristina Hazler

 


Weiterführende Pay-Artikel/Ebooks zum Thema:

  1. Das schmutzige Spiel erreicht die nächste Stufe – € 3,50
  2. Der Zusammenbruch des Systems ist vertagt – € 3,20
  3. Erinnerungen tauchen auf – bitte anschnallen! – € 3,50
  4. Notfallplan für Fortgeschrittene  – € 3,50
  5. Wir werden upgedatet … aber in welche Richtung?– € 5,80
  6. 5G Aktivierung – Ängste, Spiritualität und Zero-Waste – € 6,80
  7. Das bewusste Wohnen – € 6,90
  8. Erwachen im MenschSein – Das Experiment (Buch) – € 9,90

Kostenlose Texte zum Thema:

  1. Die Bühne des Lebens und die inszenierte Welt
  2. Können wir die Welt zum besseren, liebevolleren Ort verändern?
  3. Leben im Hier und Jetzt und das multidimensionale Gewahrsein
  4. Warum das Männer-Erwachen komplizierter ist
  5. Inneren Impulse, Selbstermächtigung und der innere Wachstum
  •  


     

  • Brauchst Du zum Thema des Artikels oder einem anderen Thema ein unterstützendes Coaching oder ein klärendes Gespräch? Ich begleite Dich gerne ->

  •  


     

  • Dieser Artikel basiert auf eigener Recherche und Erfahrung und wiedergibt meine persönliche Meinung. Er hat einen Informationscharakter und kann zur Blickwinkelverschiebung, Horizonterweiterung und Bewusstwerdung anregen. Es werden darin definitiv keine gesundheitlichen Ratschläge erteilt.

  •  


     

  •  


     

  • Newsletter

    Wenn Du über das Erscheinen meiner neuen Texte, Bücher und Workshops informiert werden willst, dann melde Dich für meinen NEWSLETTER an. Du kannst Dich zu jeder Zeit selbst wieder abmelden.
  •  


     

  • Blog abonnieren

    Der Unterschied zum Newsletter-Abonnement ist, dass Du eine automatische Benachrichtigung per Email erhälst, sobald ich einen neuen Blogartikel veröffentlicht habe. Mein Newsletter erscheint nur sporadisch, oft in mehrmonatigen Abständen, dafür enthält er spezielle Infos und Benachrichtigungen.

  •  


     

  • Blogger Profile

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.