Der perfekte Wesenskern, die Andersartigkeit, die Summe aller unserer Erfahrungen

„Der perfekte Wesenskern, die Andersartigkeit, die Summe aller unserer Erfahrungen“ ist Teil 8 der Artikelreihe
Heilung gespaltener Persönlichkeitsaspekte – Zusammenführung und die Integration
Teil 1 finden Sie hier ->

Der perfekte Wesenskern

Die Schwierigkeit des menschlichen Lebens besteht jedoch darin, dass wir soziale Wesen sind und im Laufe unseres Lebens vielen Menschen begegnen, die wir mehr oder weniger zufriedenstellen wollen oder von denen wir glauben, sie zufriedenstellen zu müssen – mit uns, durch uns. Wir lernen aber nach und nach: Einfach so, wie wir sind, geht das irgendwie nicht. Unsere Andersartigkeit scheint fehl am Platz zu sein. Der eine bemängelt an uns das, der andere rümpft die Nase über etwas Anderes. So haben die Sensibleren unter uns Tag ein Tag aus genug damit zu tun, sich immer mehr und mehr von sich selbst und den nicht zufriedenstellenden Teilen abzuspalten. Eigentlich sollte doch zum Schluss (nach so einer „Kernreaktion“) endlich ein perfekter, positiver, alle zufriedenstellender Wesenskern bleiben. Stattdessen gleichen wir aber immer mehr einem Schatten von uns selbst. Wieso auch nicht, wenn der eine Anteil ohne den anderen gar nicht existieren kann?! Und wovon spaltet man sich dann ab, wie löst man die Aufgabe, wenn ein und derselbe Anteil von jemanden für gut und von einem anderen für schlecht erklärt wird? Was für herausragende Künstler müssen wir sein, um zu jeder Zeit die richtige Rolle spielen zu können, vor allem dann, wenn unsere Gegner und unsere Bewunderer im gleichen Publikum sitzen?

Seelenpartner?

Viele Menschen fühlen sich, seitdem sie denken und fühlen können, nicht ganz. Es scheint ihnen etwas zu fehlen. Sie suchen nach ihrer besseren Hälfte, nach einem Seelenpartner, der sie ergänzen würde, nach einer Zwillingsseele. Und dabei sind es oft ihre eigenen zersplitterten Aspekte, die ihnen fehlen, um wieder ganz und „intakt“ zu sein. Das Problem ist, das ihnen manchmal diese verlorenen Aspekte in erschreckendem, gespenstischem Licht erscheinen, uns so gar nicht bekannt, verwandt, vorkommen und so nimmt man ihnen gegenüber unbewusst eine ablehnende Haltung ein.

Zusammenführung vergessener Aspekte

Aus meinem langjährigen bewussten Forschen und meiner Erfahrung im Zusammenhang mit Persönlichkeitsanteilen und Aspekten (man könnte es auch „Seelenaspektologie“ nennen) habe ich die Erfahrung gemacht, dass Menschen oft Aspekte fehlen, die bereits in früheren Leben aus bestimmten Gründen als unerwünscht abgelehnt und „vertrieben“ worden sind. Sie liegen schon mehrere Leben brach, während sich die aktuelle „Persönlichkeit“ weiterentwickelt und profiliert hat, die den „zurückgebliebenen“ Aspekten (die meist in vergangenen Raum-Zeiten hängen und oft nur in Träumen ein Lebenszeichen von sich senden) völlig fremd zu sein scheinen. So erkennen die einzelnen Aspekte keine Zusammengehörigkeit mehr untereinander, sehen sich manchmal als Konkurrenz und beginnen, sich gegenseitig zu untergraben, zu bekämpfen, gegeneinander zu intrigieren, um für sich selbst die Aufmerksamkeit und dadurch auch die Liebe und Energie des Wesens, das sie integrieren kann, zu gewinnen. Im Buch „Der Mensch und seine Heilung“, im Kapitel „Sinn“, finden wir ein schönes Beispiel, wo ein weißes Kind von einem schwarzen Stamm aufgenommen wird und was dieses Kind alles unternimmt, um sich ihnen anzupassen, um genauso wie sie zu sein. Ohne es bewusst zu wissen, möchte es alle Aspekte von sich selbst, die es als weiß auszeichnen, abschütteln, um einfach nur schwarz zu sein.

Andersartigkeit

Der perfekte Wesenskern, die Andersartigkeit, die Summe aller unserer Erfahrungen
Ich bin die Summe aller meiner Teile und Erfahrungen!

Wir wissen, dass viele Menschen in früheren Epochen für ihre „Andersartigkeit“ oft auf brutalste und unmenschliche Weise bestraft worden sind. Egal, ob es Künstler, Philosophen, Andersdenkende, Politiker, Heiler oder sogenannte Hexen waren. Viele von ihnen leben heute unter uns und haben panische Angst vor den eigenen Anteilen, die sie in früheren Leben in solche Schwierigkeiten gebracht, sie gar das Leben gekostet haben. Sie wollen oft einfach nur für gut gehalten werden. Und doch waren gerade diese abgelehnten Anteile ihr Potenzial, ihre besondere Gabe, ihre individuelle Kraft, die auf andere so magisch gewirkt hat, dass sie sich vor ihr fürchteten, sie für Magie gehalten haben. Und während man sich selbst jetzt dieser Kräfte fürchtet, sehnt man sich gleichzeitig nach ihnen, weil man sie irgendwo zu wissen glaubt – diese eigene Besonderheit und Individualität, die einen erst in der Summe aller Teile dazu macht, was man ist, worin man sich als man selbst erkennt.

Ich bin ich. Ich bin alles was ich bin. Ich bin die Summe aller meiner Teile und Erfahrungen.

Wenn ein Teil fehlt, bin ich nicht ganz – obwohl ich eigentlich immer nur ganz sein kann. Wenn ich in meinem Bewusstsein noch nicht voll und ganz und bedingungslos zur Summe aller meiner Teile stehe, dann fühle ich mich nicht frei, weil ein Teil von mir (noch) nicht (be)frei(t) ist.

(Wollen Sie die gesamte Artikelreihe komplett und ohne Unterbrechung lesen, können Sie diese hier downloaden ->)

© 08/2016 Kristina Hazler

Heilung gespaltener Persönlichkeitsaspekte – Zusammenführung und die Integration

besteht aus folgenden Teilen:

  1. Gespaltene Persönlichkeitsanteile und die (Selbst)Entfremdung
  2. Unsere Persönlichkeit – ein Erfahrungsinstrument
  3. Persönlichkeitsentwicklung und die Vielfalt der Multipersönlichkeit
  4. Horizonterweiterung und die Fallen moderner Persönlichkeitsentwicklung
  5. Multidimensionalität – die zukünftige Lebensweise
  6. Persönlichkeit versus Ausstrahlung
  7. Die erste bewusste Persönlichkeitsspaltung entsteht in der Kindheit
  8. Der perfekte Wesenskern, die Andersartigkeit, die Summe aller unserer Erfahrungen

Der Artikel steht in der vollen Länge (16 A4-Seiten) im Online-Shop „BewusstseinsWelten“ zum Download bereit (hier geht es zum Online-Shop ->)


Zum Thema empfehle ich auch

Der Mensch und seine Heilung - Das göttliche Puzzle


Newsletter-Anmeldung

Wenn Sie über das Erscheinen meiner neuen Texte, Bücher, Rezepte und Workshops informiert werden wollen, dann melden Sie sich bitte für meine NEWSLETTER an und/oder für die BewusstseinsCoaching-Serie "in ECHT-ZEIT" (Information über die "in ECHT-ZEIT" finden Sie in der oberen Leiste auf meiner Homepage). Sie können sich zu jeder Zeit selbst abmelden.

Auswählen: